PBSG Wolfsburg e.V.
Sandkämper Str. 16
38442 Wolfsburg
Tel.:  0 53 62 - 50 70 17
wolfsburg@pbsg-wob.de

Impressum

zurück    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42     weiter

16.06.2011

Marcus Hopfe ist neuer Vereinsmeister im 9-Ball

Am vergangenen Wochenende fand der zweite Teil der Vereinsmeisterschaften der Pool-Billard-Sport-Gemeinschaft Wolfsburg statt. Dieses Mal wurde die Disziplin 9-Ball ausgetragen - dabei muss bei jedem Stoß die Kugel mit der niedrigsten Nummer zuerst angespielt werden. Es gewinnt der Spieler, der die Kugel mit der Nummer 9 korrekt versenkt.

Erneut erreichte Shootingstar Philipp Schröder das Finale und traf dort auf seinen neuen Team-Kollegen Marcus Hopfe. Dieser konnte sich schließlich auch durchsetzen und verhinderte somit, dass sich Schröder nach dem Sieg im 8-Ball auch noch den nächsten Titel sichert. Auf dem dritten Platz folgten Ralph Steinberg und Roland Ratz.


Foto (Michael Prätz): Vereinsmeister Marcus Hopfe beim Jump Shot

nach oben

10.06.2011

Schröder ist Meister beim Spiel um die schwarze Acht

Am vergangenen Wochenende wurde die erste von vier Vereinsmeisterschaften der Pool-Billard-Sport-Gemeinschaft Wolfsburg (PBSG) ausgetragen.

Rund 30 Akteure gingen dabei ins Rennen, um Wolfsburgs besten Spieler in der Disziplin 8-Ball zu ermitteln. Durchsetzen konnten sich am Ende die "jungen Wilden" und so lautete das Finale Philipp Schröder gegen Björn Beyersdorf. Schröder war es dann schließlich, der die entscheidende "schwarze Acht" zum Titelgewinn versenken konnte. Den dritten Platz teilten sich Dean Risinger und Ralph Steinberg.

Am kommenden Montag folgt Teil zwei der Wettkämpfe mit der Spielvariante 9-Ball. Beginn ist um 12:00 Uhr im Clubheim der PBSG in Fallersleben, Sandkämper Straße 16.

nach oben

25.05.2011

Damen und Senioren fahren zur Landesmeisterschaft

Mit einem Doppelerfolg endete für die Pool-Billard-Sport-Gemeinschaft Wolfsburg (PBSG) der Mannschaftswettbewerb im Bezirk.
Nach dem letzten Spieltag der laufenden Saison steht das Damen-Team auf dem zweiten Platz der Liga und ist damit direkt für die Niedersachsenmeisterschaften qualifiziert. Für die Senioren-Mannschaft der PBSG reichte es für den dritten Platz der Tabelle und sie lösten damit das Ticket zu den Landesmeisterschaften.

nach oben

23.05.2011

Billard-Cracks können Abstieg nicht verhindern

Auch am letzten Spieltag der 3. Bundesliga reichte es für die Cracks der Pool-Billard-Sport-Gemeinschaft Wolfsburg (PBSG) nur für zwei Unentschieden! Dabei wären zwei Siege nötig gewesen, um den Klassenerhalt zu sichern. Doch die Aufgabe war von Beginn an keine einfache, denn mit den Gastgebern aus Bremen trafen Detlef Geeves, Olaf Possiel, Dean Risinger und Philipp Schröder auf eines der Teams, das sich noch berechtigte Hoffnung auf den Aufstieg machte. Am Ende lautete das Ergebnis 4:4, womit bereits zur Halbzeit des Spieltages klar war, dass die PBSG zukünftig nur noch viertklassig spielen wird und Bremen die höhere Klasse nicht mehr erreichen kann.

Im zweiten Match des Wochenendes trafen die Wolfsburger auf das Team PBV Queue Wandsbeck, welches sich ebenso noch in der Abstiegszone befand. Ein hart umkämpftes Unentschieden half am Ende den Hanseaten zum Klassenerhalt. Als Aufsteiger freute sich schließlich die Mannschaft vom 1.PBC Wedding, die lediglich einen Zähler Vorsprung auf die Verfolger aus Bremen hat.

"Das wenig überraschende Ende einer mehr als kuriosen Saison", so Teamchef Risinger, "war doch vor wenigen Spieltagen noch der Aufstieg in greifbarer Nähe!".

nach oben

zurück    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42     weiter