PBSG Wolfsburg e.V.
Sandkämper Str. 16
38442 Wolfsburg
Tel.:  0 53 62 - 50 70 17
pbsg@pbsg-wob.de

Impressum

http://www.arthur-queue.de/

zurück    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40     weiter

08.08.2011

Zwei Mal Gold für Anke Liepelt

Auch am zweiten Wochenende der diesjährigen Landesmeisterschaften konnten die Spieler der Pool-Billard-Sport-Gemeinschaft Wolfsburg (PBSG) auftrumphen. Nach doppeltem Gold der Damen- und Senioren-Teams setzte sich Anke Liepelt auch im Einzel-Wettbewerb durch. Sowohl in der Disziplin 8-Ball als auch im 10-Ball dominierte Liepelt ihre Gegnerinnen und wurde jeweils Niedersachsenmeisterin. Sie qualifizierte sich damit direkt für die Deutschen Meisterschaften.

Ralph Steinberg trat bei den Senioren an den "grünen Tisch" und sicherte sich Bronze im 8-Ball und Platz vier im 10-Ball. Der Herren-Wettbewerb wurde indes im PBSG-Vereinsheim in Fallersleben ausgetragen. Dank einer Live-Übertragung konnten Interessierte das Geschehen im Internet verfolgen. Am Samstag sicherte sich Marcus Westen den Titel und das Ticket für die Deutschen Meisterschaften im 8-Ball. PBSG-Präsident Dean Risinger errang den dritten Platz.

Auch in der Variante 10-Ball erreichte der Osnabrücker Westen das Finale, musste sich dort allerdings überraschend gegen den Jugendspieler Steven McVey aus Soltau geschlagen geben. Auch hier war Risinger bester Wolfsburger und schloss auf dem vierten Rang ab.


Die dreifache Niedersachsenmeisterin Anke Liepelt am Arbeitsgerät

nach oben

18.07.2011

Schröder gewinnt Jubiläums-Turnier

Vier Tage lang dauerte das Jubiläums-Turnier der Pool-Billard-Sport-Gemeinschaft Wolfsburg (PBSG). Spieler aus Berlin, Bremen, Hannover, Kassel und Braunschweig traten dabei gegen die lokalen Größen an, um in der Endrunde um das attraktive Preisgeld zu kämpfen. Aus dem Feld der rund 50 Teilnehmer gingen zum Finale am Sonntag 24 Spieler im Vereinsheim in der Sandkämper Straße an die "grünen Tische". Aus Wolfsburger Sicht verlief hier alles mehr als zufriedenstellend, erreichten doch mit Fitim Haradinaj, Dean Risinger und Philipp Schröder gleich drei PBSG-Akteure das Viertelfinale. Der 19-jährige Schröder war es dann auch, der den Weg bis ins Endspiel schaffte und dort auf den Favoriten Christian Weigoni traf. In einem hochklassigen Finale und angefeuert von den zahlreichen Vereinskollegen kontrollierte Schröder von Beginn an den weißen Spielball und damit das Geschehen auf dem Tisch. Mit 4:9 musste sich Weigoni schließlich deutlich geschlagen geben und der junge Wolfsburger triumphierte.

PBSG-Präsident und Organisator Dean Risinger selber war mit seinem Abschneiden nicht ganz glücklich, fasst aber zufrieden zusammen Die vier Tage waren wirklich anstrengend, doch am Ende verlief Dank der vielen Helfer alles super. Und mit Schröder haben wir einen würdigen Sieger!

nach oben

11.07.2011

Risinger und Giesecke triumphieren am grünen Tisch

Nach seinem Titel im 10-Ball konnte Dean Risinger seine Toppform bei den Vereinsmeisterschaften der Pool-Billard-Sport-Gemeinschaft Wolfsburg (PBSG) behaupten. Auch in der Disziplin 14.1 endlos war er nicht zu stoppen und sicherte sich somit am Sonntag seinen zweiten Titel in diesem Jahr. Das Finale gegen Philipp Schröder war dabei auch der Wettkampf um den Gesamtsieg der Meisterschaften, bei denen Schröder in der Variante 8-Ball bereits erfolgreich war. Doch mit zwei Turniergewinnen steht nun Risinger als Gesamtsieger fest.

Bereits am Samstag wurde das Finale der PBSG-Freitagsturniere ausgetragen. Über ein Jahr sicherten sich Spieler aus Wolfsburg und der Region jeden Freitag Punkte für die Endrunde der besten 24 Teilnehmer. Für den Gesamtsieg der Turnierserie wurden schließlich die Ergebnisse der Freitagsturniere und das Abschneiden des Finaltages zusammengerechnet. Das Endspiel erreichten Philipp Schröder und Olaf Possiel, wobei sich Schröder mit einem knappen 7:6 behaupten konnte. Die größte Gesamtpunktzahl hatte am Ende jedoch Ronnie Giesecke, der bereits als Tabellenführer in das Endturnier ging, seinen Vorsprung behaupten konnte und sich somit den ersten Platz sicherte.


Fotos (M.Prätz): Ronnie Giesecke gewann am Wochenende die Gesamtwertung der PBSG-Freitagsturnierserie

nach oben

07.07.2011

Traurige Nachricht

Völlig unerwartet ist unser Sportkamerad und Freund Dirk Bolz aus dem Leben geschieden.
Unser Mitgefühl gilt seiner Familie und allen, die ihn kannten und vermissen werden.
Die Beisetzung findet am 1.August auf dem Nordfriedhof statt.


nach oben

zurück    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40     weiter