PBSG Wolfsburg e.V.
Sandkämper Str. 16
38442 Wolfsburg
Tel.:  0 53 62 - 50 70 17
pbsg@pbsg-wob.de

Impressum

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42     weiter

25.01.2018

Wolfsburger trauern um Mike Grützner

Die PBSG Wolfsburg trauert um sein langjähriges Mitglied und guten Freund Mike Grützner. Wir danken Mike für sein Engagement im Verein, für all die schönen Momente die wir mit ihm erleben durften und natürlich an all die schönen Erinnerungen die uns unvergessen bleiben werden.

Der Engel nahm seine Hand und begleitete ihn auf seinen letzten Weg.

Und immer sind da Spuren deines Lebens,
Gedanken, Bilder und Augenblicke.
Sie werden uns an dich erinnern,
uns glücklich machen und dich nie
vergessen lassen.

Du wirst uns sehr fehlen…
Ruhe in Frieden!



nach oben

19.01.2018

Jugendspieler trainierten mit den Legenden des Pool-Billards

Im Rahmen der Abschiedstour von Efren Bata Reyes, auch genannt „The Magican“, einer der erfolgreichsten Spieler der Billardgeschichte, der zusammen mit Earl Strickland und Francisco „Django“ Bustamente derzeit durch Deutschland tourt.

Die 3 Legenden legten einen Zwischenstopp in Bremen ein, wo alle jugendlichen Teilnehmer aus Niedersachen von der Landesmeisterschaft dazu eingeladen wurden, um mit den Legenden zu trainieren und noch den ein oder anderen Trick von ihnen zu lernen. Natürlich standen die Stars auch für Autogramme und Selfies zur Verfügung.

Aus Wolfsburg haben Leoni Herzog und Fabrizio Niewerth den Weg auf sich genommen, um diese Gelegenheit nicht zu verpassen. An diesem Tag standen Reyes und Strickland bereit, den Jugendlichen eine ausführliche Trainingseinheit zu geben. Die Jugendlichen wurden in 2 Gruppen aufgeteilt, die eine durfte mit und gegen Reyes in unterschiedlichen Doppel-Matches antreten und die andere Gruppe bekam bei Strickland intensives Techniktraining, wo sehr genau auf die Queuehaltung und den korrekten Stand geachtet wurde. Nach der Hälfte der Zeit wurden die Gruppen getauscht, so dass jeder mal mit beiden trainieren durfte.

Außer das die 3 Stunden Training viel zu schnell vorbei waren, hat es Leoni und Fabrizio sehr viel Spaß gemacht und es war für beide ein tolles Erlebnis die Stars mal so persönlich kennen zu lernen.


Fabrizio Niewerth mit Earl Strickland


Leoni Herzog mit Efren Reyes

nach oben

30.12.2017

11. Wob-Town Winter Classics - Streams

Doppelturnier 29.12.2017
9-Ball Turnier 30.12.2017 - Teil 1
9-Ball Turnier 30.12.2017 - Teil 2

nach oben

22.12.2017

11. Wob-Town Winter Classics

Der Countdown läuft, am 29./30. Dezember findet jeweils ab 11 Uhr die 11. Auflage der Wob-Town Winter Classics in Wolfsburg- Fallersleben im Vereinsheim der PBSG Wolfsburg statt. 128 Teilnehmer an 2 Tagen versprechen Pool-Billard der Spitzenklasse.

Was am Anfang als einmalig großes Turnier geplant war, hat sich mittlerweile völlig im Billard Terminkalender etabliert. Das Teilnehmerfeld füllte sich nach Veröffentlichung mal wieder rasant und so war es bereits nach 2 Wochen komplett ausgebucht. Darunter wieder Topspieler aus ganz Deutschland und sogar aus den Nachbarländern. Bei dem Turnier geht es nicht nur um das stattliche Preisgeld (Über 3000€), sondern auch um das ganze Drumherum. Die Teilnehmer, Gäste und Zuschauer dürfen sich wieder aufspannende Partien, hochklassige Stöße und akrobatische Einlagen freuen. Für Billardinteressierte gibt es jederzeit genug Ansprechpartner die mit Rat und Tat zur Seite stehen. Ebenfalls wird wieder ein Queue-Bauer vor Ort sein, der kleinere Reparaturen teilweise sofort durchführt. „Für die 11.Auflage haben wir uns ganz viel einfallen lassen und bedanken uns bei allen Sponsoren, die uns dabei unterstützen“ sagt Ronnie Giesecke, Pressewart der PBSG Wolfsburg. „So wird es u.a. wieder einen Live Stream geben, der unter www.sportdeutschland.tv zu sehen ist“ fügt Giesecke hinzu.

Am Freitag findet zunächst das Doppelturnier statt, bei dem 32 Teams in unterschiedlichen Gruppenphasen und Disziplinen gegeneinander antreten. Jedes Team besteht aus 2 Sportlern, die im Wechselstoß agieren. Am Samstag folgt dann das Einzelfeld, wo 64 Starter im 9.Ball Doppel KO-Modus und ab Achtelfinale im Einfach KO-Modus den Sieger ausspielen. Los geht´s jeweils ab 11 Uhr, die Finalspiele werden Erfahrungsgemäß am späten Abend stattfinden. Zuschauer und Gäste sind jederzeit willkommen.

nach oben

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42     weiter